Ortsverband Konstanz

Wohin mit den alten Smartphones und Handys?

Handysammelstellen in Konstanz

Schätzungsweise 200 Millionen Alt-Handys liegen in deutschen Schubladen. Sie haben ausgedient und keinen Verwendungszweck mehr. Dabei sind die alten Geräte immer noch kleine Schätze.

In einem Smartphone bzw. Handy stecken viele seltene Mineralien wie Gold, Wolfram und Tantal. Das sind Rohstoffe, die endogen sind und daher knapp werden. Hinzu kommen die schädlichen Förderungsmethoden dieser Materialien in Entwicklungsländern, wo diese Rohmineralien meist vorkommen. Dort werden Umwelt, Tiere und Menschen immens durch den Abbau belastet.

Die seltenen Minerale können aus alten Geräten zurückgewonnen werden, also reycelt werden. Das geht nur, wenn diese Alt-Handys nicht in Schubladen liegen, sondern bei entsprechenden Stellen abgegeben werden.

Der BUND Konstanz nimmt KEINE ALT-HANDYS an! 

Aber bei folgenden Sammelstellen in Konstanz können Sie ihr Handy gerne für Mensch und Natur abgeben:

  • Treffpunkt Tannenhof, Am Tannenhof 2 (neben der Maria-Hilf-Kirche)
  • Quartiersladen Allmannsdorf, Mainaustr. 166
  • Treffpunkt Petershausen, Georg-Elser-Platz
  • Quartierszentrum Berchen-Öhmdwiesen, Allensteiner Str. 1b
  • Weltladen Konstanz, Rheingasse 13
  • Weltladen Dettingen, Dingelsdorfer Str. 2
  • Silo. Unverpackt Laden & Café, Obere Laube 65
  • Das Voglhaus, Café und Kaufhaus, Wessenbergstr. 8