Jobangebot bei Bio-Top e.V.

Liebe Tierfreunde, die Tierauffangstation Bio-Top e.V. für Vögel und Wildtiere sucht ab sofort Tierpfleger, vor allem für die Vogelvolieren. 

Für mehr Infos meldet euch gerne hier: 
Tel.: +497774 / 9390723
Mobil: +49162 / 6288015
E-Mail: info@wildtierhilfe.org

 

Unser Tier der Woche

Ich bin die Mückenfledermaus und lebe glücklich am Hafner. Dass es mich überhaupt gibt, weiß man erst seit dem Jahr 2000, bis dahin wurde ich gerne mit der Zwergfledermaus verwechselt. Dabei bin ich noch ein gutes Stück kleiner und gelte somit als kleinste europäische Fledermausart. 

Und kaum hat man mich entdeckt, bin auch schon wieder fast verschwunden. Deshalb stehe ich auch unter Naturschutz. Vor allem durch den Rückgang von Auenwäldern und Quartierverlust beim Neu- oder Umbau von Häusern bin ich immer seltener zu finden.

Meinen Namen verdanke ich übrigens meiner Leibspeise, den Mücken. Davon profitiert ihr Menschen ja auch, nicht wahr? Wenn ich für euch die lästigen Stechmücken verputze. Im Gegenzug wäre ich froh, ihr würdet meine schöne Heimat im Hafner nicht mit lauten Baggern platt machen und neue glatte Häuser ohne Lücken oder Spalten für Fledermaushöhlen hinstellen.

VHS Weiterbildung Naturpädagogik & Naturwissen vermitteln 2019

Die VHS veranstaltet eine Weiterbildung zum Thema "Naturpädagogik & Naturwissen vermitteln".

Die Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, PädagogInnen, LehrerInnen, andere Multiplikatoren, die mit Kindern arbeiten, sowie an BiologInnen o.a. NaturwissenschaftlerInnen, die ihr Wissen anwendungsbezogen und kindgerecht weitergeben möchten. Mütter bzw. Väter, die den Kurs im Interesse ihrer eigenen Kinder belegen, können in einzelnen Fällen in den Kurs genommen werden. 

Eine Infoveranstaltung findet am Freitag, den 16. November 2018 um 19.30 Uhr im Raum 0.7 der VHS Landkreis Konstanz, Katzgasse 7, 78462 Konstanz statt. 

Alle wichtigen Infos finden Sie anbei im Veranstaltungsflyer. 

Unsere NATURKINDERGRUPPEN BUND-Spatzen & BUND-Spechte

Das Schuljahr endet... endlich Sommerferien! ☀️

Am besten ihr sichert euch vorher schon einen Platz bei den Kindergruppen des BUND Konstanz für das nächste Schuljahr. In spannenden Aktionen haben die Kinder dort die Chance, sich mit der Natur vertraut zu machen und sie als ihre Heimat zu erfahren. 

Meldet euch gleich an! Wir freuen uns auf jeden, der am 8. September zum ersten Treffen beim Stadtkinderfest im Stadtgarten kommt. 

Die Anmeldeformulare mit unseren Kontaktdaten findet ihr direkt unten.

Die BUND-Spatzen für die 1. und 2. Schulklassen
http://www.bund-konstanz.de/kinder-u.../programm-bund-spatzen/

Die BUND-Spechte für die 3. und 4. Schulklassen 
http://www.bund-konstanz.de/kinder-u.../programm-bund-spechte/

Qigong im Palmenhauspark

Krankheitsbedingt fällt das Qigong bis auf weiteres aus.

BUND Konstanz erhält landesweiten Streuobstpreis 2017

Für seine Umweltbildungsarbeit und das Einbinden von Kindern und Jugendlichen auf den Streuobstwiesen ist der BUND Konstanz beim Landeswettbewerb "Junge Generation - Zukunft für die Streuobstwiesen" als einer von vier Preisträgergruppen des Streuobstpreises Baden-Württemberg 2017 ausgewählt worden. Insgesamt hatten sich für den Preis über 40 Gruppen beworben.

Ziel des BUND Konstanz ist es, jüngeren Generationen möglichst früh nahe zu bringen, Verantwortung für die Natur, den Artenschutz und die biologische Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte zu übernehmen.

Insbesondere wurde das Baumpatenprojekt "Rent-a-Tree" ausgezeichnet, das jeweils von einem der beiden FÖJ-ler*innen (Freiwilliges Ökologisches Jahr) geleitet wird. Im Rahmen des Projekts können Privatpersonen, Familien, Schulklassen oder Kindergartengruppen einen Streuobstbaum auf den Konstanzer Streuobstwiesen des BUND Konstanz mieten. Sie sorgen für einen gepflegten Baum und erhalten als Gegenleistung die hochwertige Ernte und im Vorfeld einen Baumschnittkurs. Durch die Verpatung von Streuobstbäumen an Kindergärten (z.B. Kindergarten am Salzberg), Schulklassen (z.B. Schule am Buchenberg) und Familien wird schon im jungen Alter ein Bewusstsein für den Wert von Streuobstwiesen geschaffen.

Darüber hinaus veranstalten die Umweltbildern*innen des BUND Konstanz mit den BUND-Kindergruppen Spatzen (6 bis 8-Jährige) und Spechte (8 bis 10-Jährige) jedes Jahr vielfältige Aktionen zum Thema Streuobst. Neben spannenden Führungen und Entdeckungstouren auf den Streuobstwiesen, organisieren die Umweltbildern*innen Apfelrallys und verschiedene Spiele zum Thema Apfel, bringen mit den Kindern Vogelnistkästen in den Streuobstbäumen an und pflegen Sie jedes Jahr gemeinsam und die Kinder helfen bei der Betreuung unserer Wildbienenhotels. Als Highlight des Streuobstjahres können die Kinder ihren eigenen Apfelsaft aus den selbst geernteten Äpfeln mit einer Apfelpresse herstellen.

Die feierliche Übergabe des Preises durch Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, fand am 17. Mai im Obstbaummuseum in Metzingen-Glems statt. Geschäftsführerin Antje Boll, Mitarbeiterin Julia Nestler, ehemaliges Vorstandsmitglied und Umweltbildnerin des BUND Konstanz Christine Giele sowie die FÖJlerin Indira Pita nahmen den Preis gemeinsam entgegen. Wir freuen uns sehr über den Preis und bedanken uns bei allen Streuobst-Aktiven für ihr Engagement!

Demeter Apfelsaft ausverkauft!

Leider ist unser demeter Apfelsaft aus der Saison 2017 ausverkauft.

Nun hoffen wir auf eine erfolgreiche Ernte im Herbst 2018, damit unser einzigartiger Saft wieder von vielen genossen werden kann. 



Umwelttipps für Geflüchtete

Suche