Weiterbildung - Naturpädagogik & Naturwissen vermitteln 2018

Die Naturschule Region Bodensee bildet seit über 10 Jahren in Kooperation mit dem BUND Konstanz Naturpädagogen aus. Wenn Sie gerne mit Kindern arbeiten, den BUND bei den Naturkindergruppen unterstützen möchten oder gar eine eigene Kindergruppe zu Natur- und Umwelthemen starten möchten, dann bekommen Sie mit dieser 7 Wochenenden umfassenden Weiterbildung das richtige Rüstzeug dafür. Auch als ErzieherIn, die diese Themen mit in ihre Einrichtung nehmen oder bringen möchte, sind Sie hier richtig.

  • 7 Wochenendseminare jeweils Sa. / So. verteilt über die Dauer von sieben Monaten
  • eine Kooperation mit dem BUND Konstanz und der VHS Landkreis Konstanz
  • Hier finden Sie den Flyer zur Weiterbildung

Am Freitag, 10. November 2017 findet um 19.30 Uhr ein Info-Abend in der VHS Konstanz (Katzgasse 7) statt. Hier wird Ihnen Konzeption, Aufbau und das Jahresprogramm der Weiterbildung ausführlich vorgestellt.
Weitere Informationen - auch zur Anmeldung - erhalten Sie auf der Webseite der Naturschule und der VHS Konstanz-Singen.

Plattform Nachhaltiges Lernen

Die Plattform Nachhaltiges Lernen wurde aus einer Initiative der Naturschule Konstanz e.V. im Februar 2013 von einer Gruppe aktiver MultiplikatorInnen im Landkreis Konstanz gegründet.
Ziel der Plattform ist es, nachhaltig aktive Fachleute fortlaufend zu aktuellen Themen zusammen zu bringen: Vorträge engagierter und fachkompetenter ReferentInnen, Filme und Konzepte, die regional und (inter)national Aspekte Nachhaltigen Lebens vorbildhalf umsetzen, sollen anregen, diese Impulse in die eigene Alltagsarbeit einzubringen: in Schulen und Kindergärten, Vereinen und Verbänden, Behörden und Unternehmen aus allen drei Bodensee-Anreinerstaaten. Beispiele finden Sie hier.

Z.B. Aktionstag Plastik am 29.10.2016
Die Plattform Nachhaltiges Lernen, Monomeer und der BUND Konstanz machten mit einem Aktionstag Plastik in der Altstadt von Konstanz auf die Bedeutung des Themas aufmerksam. Damit wurde darauf hingewiesen, dass in absehbarer Zeit die Menge an Plastik in den Ozeanen jene der Fische übertreffen wird, wenn wir so weiter wirtschaften wie bisher. Die Aktion konnte von Schulen bzw. Schulklassen genutzt werden, das Phänomen Plastik in aller Munde zu thematisieren. Am Ende der Umweltlebenskette des Plastiks bleibt Mikroplastik, welches buchstäblich in aller Munde gelangt. Der große Plastik-Fisch aus an diesem Tag von Kundschaft gesammelten Tüten umfasst etwa 200 Tüten. Die meisten davon konnten Passanten im Tausch gegen gesponserte Stofftaschen abgenommen werden. Die Stoffbeutel wurden gespendet von Randegger Ottolienquelle, der BodenseeStiftung, Gutes vom See, sowie KostKamm. So kamen die Standbetreiber mit etwa 170 Personen ins Gespräch über Plastikverpackungen.

Hier finden Sie den plastikfreien Shop von Monomeer
Hier informiert der BUND-Konstanz zum Thema

Konstanzer Bachschulzimmer

Nähere Informationen finden Sie hier.

Inhalt:
Mit dem Bachschulzimmer steht eine dauerhafte Freiland-Bildungseinrichtung am Konstanzer Grenzbach zur Verfügung, die nachhaltig von der Naturschule betreut wird. Sie steht sowohl Klassen als auch offenen Kindergruppen zum praktischen Lernen zur Verfügung. Dabei werden nicht nur Fakten vermittelt, sondern auch Naturschutzmaßnahmen direkt umgesetzt und praktische Kenntnisse spielerisch näher gebracht bzw. selbst erarbeitet. Bildungsplan- und Bildung-für-nachhaltige-Entwicklung gemäßes Mensch-Natur-Kultur-Angebot (MNK) der Naturschule Region Bodensee für Schulklassen, typischerweise für Grundschulen. SchülerInnen der weiterführenden Schulen können selbständig nach Einweisung und Themenvergabe Forschungsaufgaben nachgehen.

Zeit:
Termine nach Vereinbarung
Vorschlag für Schulklassen: 2 Unterrichtsstunden in 2 Zeitfenstern möglich: Früh 9:30 - 11:00h, Spät: 11:30 - 13 Uhr
AG´s aus Grund- und Mittelstufe können Nachmittagstermine vereinbaren

Ort:
Konstanz, Blarerstr. 56 (hinter dem Technologiezentrum)

Kontakt:
Dr. Sabine Schmidt-Halewicz,
Limnologin, Gewässerpädagogin
Tel: 0160 - 59 22 115
Naturschule Region Bodensee e.V.
info@naturschule-region-bodensee.de
Tel: 07531- 92 80 86

Preis:
4,-€ je Kind



Umwelttipps für Geflüchtete

Suche